l Linux
Sie sind hier:   Startseite « Technik « Linux

Linux

Als begeisterter Linuxbenutzer möchte ich diese Seite nutzen, um mal schnell einen
Konsolenbefehl zu finden, den ich nicht täglich brauche.
Privat nutze ich zur Zeit Ubuntu 22.04 und bin total begeistert über die Möglichkeiten.

Dateien löschen

Dateien löschen, die älter sind, als 7 Tage:
# find /some/where/ -name '*.log' -type f -mtime +7 -delete
# find . -name '*' -type f -mtime +7 -delete

Viele Dateien löschen, 'Argument list too long' Fehlermeldung bei rm, cp, mv
# find . -type f -print -delete
# ls -1 | wc -l && time find . -type f -delete


Text in Dateien finden

Text in Dateien im aktuellen Ordner finden
# grep -rnw . -e 'Suchbegriff'
    -r oder -R rekursiv
    -n Zeilennummer
    -w genaue übereinstimmung
    -l (kleines L) zeigt den Dateinamen bei einer Übereinstimmung
    -e der zu suchende Text

Text in Dateien in einem entfernten Ordner finden
# grep -rnw '/der/ordner/zum/suchen/' -e 'Suchbegriff'

Text in Dateien finden, die auf .o enden
# grep --exclude=\*.o -rnw '/der/ordner/zum/suchen/' -e "pattern"

Text in Dateien finden, die auf .c oder .h enden
# grep --include=\*.{c,h} -rnw '/der/ordner/zum/suchen/' -e "pattern"

Text in Dateien finden, die auf .dst enden, Verzeichnis dir1 und dir2 ausschliessen
# grep --exclude-dir={dir1,dir2,*.dst} -rnw '/der/ordner/zum/suchen/' -e "pattern"


Ich möchte einen PC verkaufen. Welche Hardware ist verbaut?

Der PC, der ich verkaufen möchte, ist ein älterer Thin-Client.
Bei dem Gerät sind alle Komonenten auf dem Motherboard verbaut.
Das heißt, daß alles verlötet ist. Die Soundkarte z.B. kann nicht ausgetauscht/hochgerüstet werden.
Der Kühlkörper der CPU ist fest verklebt und ich kann von außen nicht feststellen, welche CPU das ist.
Wie kann ich jetzt das Modell der verbauten CPU herausfinden?
Diese Frage kann mit Linux Bordmitteln beantwortet werden.
Hier am Beispiel des Betriebssystem Debian 11 Codename Bullseye auf der Kommandozeile:

Zuerst wird das Betriebsystem aktualisiert und einige Programme installiert.
# apt update -y && apt upgrade -y && apt dist-upgrade -y
# apt install lshw inxi lm-sensors

Mit dieser Software können jetzt die Daten aus der Hardware ausgelesen werden.

Verwendung von lshw

HTML Ausgabe (Umlenkung in Datei):
# lshw -html > lshw_ausgabe.html

Normale Textausgabe (Umlenkung in Datei):
# lshw > lshw_ausgabe.txt

Kurzfassung:
# lshw -short

Nur eine bestimmte Hardwareklasse ausgeben:
# lshw -c CPU

Verwendung von inxi

Ausgabe auf der Konsole:
# inxi -Fxz

System: Host: pc-00111 Kernel: 4.15.0-192-generic i686 bits: 32 gcc: 7.5.0 Console: tty 1
Distro: Ubuntu 18.04.6 LTS
Machine: Device: desktop System: Compaq product: Evo D510 USDT serial: N/A
Mobo: Compaq model: 07ECh serial: N/A BIOS: Compaq v: 686O1 v1.07 date: 08/28/2002
CPU: Single core Intel Pentium 4 (-UP-) arch: Netburst Willamette rev.7 cache: 512 KB
flags: (pae sse sse2) bmips: 3789 speed: 1894 MHz (max)
Graphics: Card: Intel 82845G/GL[Brookdale-G]/GE Integrated Graphics Device bus-ID: 00:02.0
Display Server: X.org 1.19.6 drivers: intel (unloaded: modesetting,fbdev,vesa)
tty size: 149x33 Advanced Data: N/A out of X
Audio: Card Intel 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Audio Controller
driver: snd_intel8x0 ports: 2000 2400 bus-ID: 00:1f.5
Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.15.0-192-generic
Network: Card: Intel 82801DB PRO/100 VM (LOM) Ethernet Controller
driver: e100 v: 3.5.24-k2-NAPI port: 1000 bus-ID: 05:08.0
IF: enp5s8 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac:
Drives: HDD Total Size: 20.0GB (24.7% used)
ID-1: /dev/sda model: Maxtor_6E020L0 size: 20.0GB temp: 42C
Partition: ID-1: / size: 19G used: 4.6G (27%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
RAID: No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors: None detected - is lm-sensors installed and configured?
Info: Processes: 130 Uptime: 12:03 Memory: 182.8/990.0MB Init: systemd runlevel: 5 Gcc sys: N/A
Client: Shell (bash 4.4.201) inxi: 2.3.56

Informationen zu Partitionen, Betriebssystem, Ressourcenverbrauch, Speicherbelegung
und auch Informationen zu den verwendeten Repositories.
# inxi -pluFxxrm


Zip und Unzip

Zip und Unzip installieren, hier am Beispiel des Betriebssystem Debian 11 Codename Bullseye
# apt-get install zip unzip

Datei latest.zip entzippen
# unzip latest.zip

Mehrers Dateien entzippen
# unzip *.zip

Datei latest.zip entzippen, vorhandene Dateien/Ordner überschreiben
# unzip -o latest.zip

Datei latest.zip entzippen, Ausgabe auf der CLI unterdrücken
# unzip -q latest.zip

Datei latest.zip entzippen, direkt im Zielordner entzippen
# unzip latest.zip -d /Pfad/zum/Ziel

Datei latest.zip entzippen, Passwort benutzen, so NICHT !!!
# unzip -P PasswOrd filename.zip

Datei latest.zip entzippen, Passwort benutzen
# unzip filename.zip
archive: filename.zip [filename.zip] file.txt password:
Sollte die .zip Datei mit einem Passwort verschlüsselt sein, merkt unzip das und meldet sich auf der Kommandozeile zur entsprechenden Eingabe des Passwortes.

Dateien zippen in meinegezipptedateien.zip -r recursiv im angebegeben Pfad, hier pathtozip
# zip -r meinegezipptedateien.zip pathtozip
oder
# zip -r meinegezipptedateien.zip /pfad/zu/pathtozip

Dateien zippen in meinegezipptedateien.zip zusätzlich einzelne Dateien
# zip -r meinegezipptedateien.zip /opt/datei1.txt /opt/datei2.txt /pfad/zu/pathtozip

Dateien zippen in meinegezipptedateien.zip, danach Quelldateien löschen
# zip -m -r meinegezipptedateien.zip /opt/datei1.txt /opt/datei2.txt /pfad/zu/pathtozip

Ordner mit Dateien zum bestehenden Archiv meinegezipptedateien.zip hinzufügen
# zip -u -r meinegezipptedateien.zip /pfad/zu/addtozip

Einzelne Datei zum bestehenden Archiv meinegezipptedateien.zip hinzufügen
# zip -u meinegezipptedateien.zip /opt/datei1.txt

Einzelne Datei aus bestehenden Archiv meinegezipptedateien.zip löschen
# zip -d meinegezipptedateien.zip datei1.txt

 Inhalt der gezippten Datei meinegezipptedateien.zip anzeigen
# unzip -l meinegezipptedateien.zip


Tar und Untar

Datei latest.tar entpacken
# tar -xvf latest.tar

Datei latest.tar.gz entpacken
# tar -xzvf latest.tar.gz

Datei latest.tar.bz2 entpacken
# tar -xjvf latest.tar.gz

Bedeutung:
    -x extrahieren
    -v verbose Daten anzeigen
    -f filename/Dateiname
    -j decompress and extract Data erzeugt von bzip2 (tar.bz2)
    -z decompress and extract Data erzeugt von gzip (tar.gz)

Datei latest.tar in ein Zielverzeichnis extrahieren
# tar -xvf latest.tar -C /tmp/meinedaten
# tar -xzvf latest.tar.gz -C /tmp/meinedaten
# tar -xjvf latest.tar.bz2 -C /tmp/meinedaten

Eine einzelne Datei aus einem Archiv entpacken
# tar -xvf latest.tar datei1.txt
# tar -xzvf latest.tar.gz datei1.txt
# tar -xjvf latest.tar.bz2 datei1.txt

Eine einzelne Datei aus einem Archiv entpacken
# tar -xvf latest.tar datei1.txt
# tar -xzvf latest.tar.gz datei1.txt
# tar -xjvf latest.tar.bz2 datei1.txt

Eine einzelne Datei aus einem Archiv entpacken
# tar -xvf latest.tar opt/datei1.txt
# tar -xzvf latest.tar.gz opt/datei1.txt
# tar -xjvf latest.tar.bz2 opt/datei1.txt

Einen einzelnen Ordner aus einem Archiv entpacken
# tar -xvf latest.tar opt
# tar -xzvf latest.tar.gz opt
# tar -xjvf latest.tar.bz2 opt


 Rsync


Upgrade Debian 9 Stretch auf Debian 10 Buster


Updgrade Debian 10 Buster auf Debian 11 Bullseye


 

 

 

 

Codeboxbeispiel

<div>
<img class="tplge_right_border" src="./userfiles/images/bild5.jpg" alt="">
</div>

find . -type f -print -delete

 

menulinkButton newslinkButton searchlinkButton toplinkButton sitemaplinkButton homelinkButton
nach oben